Fallstudie 11 ALLU TRANSFORMER ZUM SCHUTZ DER URSPRÜNGLICHEN ARTENVIELFALT

Finnland

Material Mit invasiven Pflanzen kontaminierter Boden

Industrie Aufbereitung von Böden, Sieben, Umgang mit Abruchmaterial

Anwendung Sieben

Funktion Sieben, Soil Processing, Waste material handling

Modell ALLU Transformer DL 2-17 Siebschaufel mit TS-Technik

Problem

In einem Naturschutzgebiet gefährden invasive (nicht heimisch) Arten die ursprüngliche Fauna und Flora. Um das Naturschutzgebiet intakt zu halten und die biologische Artenvielfalt zu schützen, mussten invasive Pflanzen aus dem Boden entfernt werden.

Lösung

Zunnächst wurde der Oberboden zusammen mit den invasiven Arten komplett mit unbeschädigten Wurzeln abgetragen. Anschließend wurde der Boden mit einem ALLU Transformer gesiebt und von Verunreinigungen befreit. Anschließend wurde der Boden wieder aufgebracht.

Vorteil

Der ALLU Transformer erwies sich als effektves Arbeitsgerät zur Aussortierung der nicht heimischen Pflanzen und war auch auf engstem Raum eine äußerst mobile und platzsparende Lösung.    WIR TRANSFORMIEREN IHRE UMWELTFREUNDLICHKEIT.

Verwandte Produkte

ALLU Transformer DL-Serie
Besser für Sie, besser für die Umwelt Ihre Effizienz Sieben,...