Schaufelseparatoren werden noch flexibler

1 März 2021

Über die Durchsetzung des hydraulischen Schnellwechslers, steigende Gebühren von Deponien und den Messeauftritt des Unternehmens auf der kommenden demopark sprach Patrick Püschel, Geschäftsführer der Allu Deutschland GmbH mit Sitz in Bünde, mit ABZ-Redakteurin Sonja Weiße.

ABZ: Welchen Stellenwert hat die demopark für Allu?

Püschel: Neben der bauma als weltgrößter Baumaschinenmesse ist auch jede kleinere Messe im deutschsprachigem Raum für uns sehr wichtig. Denn nicht jedes kleinere Unternehmen kommt zur bauma. Und auf kleineren Messen können wir mit den Kunden oft ausführlichere und längere Gespräche führen. Dementsprechend ist auch die demopark wichtig für uns.