Datenschutzrichtlinie

Datenschutzerklärung

Allu Group (Business ID: 2097539-0) und ihre Niederlassungen (“Allu” oder “wir”) respektieren Ihre Privatsphäre und verpflichten sich, Ihre personenbezogenen Daten zu schützen. Diese Datenschutzerklärung erläutert Ihre Rechte auf Datenschutz und unsere Verpflichtung zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten. Wenn Sie Fragen oder Anfragen zu dieser Datenschutzerklärung und/oder Ihren personenbezogenen Daten haben, wenden Sie sich bitte an [email protected]

Organisation zur Kontaktaufnahme in Datenschutzangelegenheiten:

Allu Group Oy / Privacy Matters

Jokimäentie 1

FI-16320 Pennala, Finland

Tel. +358 388 2140

Fax +358 3882 1440

Email [email protected]

Allu verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten in Übereinstimmung mit den geltenden Datenschutzgesetzen. Diese Datenschutzerklärung und Datenschutzhinweise bieten Ihnen umfassende Informationen über die von Allu durchgeführten Aktivitäten zur Verarbeitung personenbezogener Daten. Die Informationen können durch spezifische Datenschutzhinweise und zusätzliche lokale Dokumentation ergänzt werden. Beachten Sie auch, dass Ihre Rechte als betroffene Person je nach den geltenden Datenschutzgesetzen von Land zu Land variieren können. Unsere Datenschutzerklärung stellt die Rechte gemäß der EU-Datenschutz-Grundverordnung („DSGVO“) dar. Zwingende Gesetze oder Vorschriften haben Vorrang, falls sie im Widerspruch zu dieser Erklärung oder den Datenschutzhinweisen stehen und strengere Anforderungen stellen.

Diese Datenschutzerklärung ist in Datenschutzhinweisen unterteilt, die sich auf die verschiedenen Funktionen zur Verarbeitung personenbezogener Daten bei Allu beziehen.

• Datenschutzhinweis Kundenbeziehungen, Vertrieb, Marketing und Anbieter (siehe Richtlinie unten)

Allu verwendet Cookies, um die beste Benutzererfahrung zu bieten, den Datenverkehr zu analysieren und den Benutzern relevante Inhalte und Informationen bereitzustellen. Weitere Informationen finden Sie in der Cookie-Richtlinie

Aktualisierungen der Datenschutzerklärung und der Datenschutzhinweise

Allu ist bestrebt, seine Geschäfts- und Datenschutzinstrumente kontinuierlich weiterzuentwickeln und behält sich das Recht vor, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Wenn dies nach geltendem Recht erforderlich ist, kann Allu Sie kontaktieren, um Informationen über Aktualisierungen oder Änderungen bereitzustellen, die sich auf Sie auswirken.

pastedGraphic.png

DATENSCHUTZERKLÄRUNG – Kundenbeziehungen, Vertrieb, Marketing und Lieferantenmanagement

Aktualisiert am 9. Juni 2021

1. Zweck dieser Mitteilung und Datenverantwortlicher

Der Zweck dieser Datenschutzerklärung besteht darin, Ihnen Informationen darüber zu geben, wie wir personenbezogene Daten im Rahmen von Kundenbeziehungsmanagement, Vertriebs- und Marketingaktivitäten verarbeiten. Diese Datenschutzerklärung enthält auch weitere Informationen darüber, wie wir unsere Kontaktdaten von Vertretern von Allu-Niederlassungen und -Lieferanten in Bezug auf z.B. Beschaffungs- und Einkaufsaktivitäten verwenden. Der Datenverantwortliche für Ihre personenbezogenen Daten ist die Allu Group Oy und ihre verbundenen Konzernunternehmen („Allu“ oder „wir“), die gemeinsam die Zwecke und Mittel der Verarbeitung personenbezogener Daten festlegen. Jedes Unternehmen der Allu-Gruppe ist für die Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten in seinen eigenen Aktivitäten für die in dieser Erklärung dargelegten Zwecke und Rechtsgrundlagen verantwortlich und kann die erforderlichen personenbezogenen Daten, die von anderen Unternehmen der Gruppe erhoben werden, für die gleichen Zwecke verwenden.

Allu verpflichtet sich uneingeschränkt zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten bei der Nutzung oder Verarbeitung und erkennt die Bedeutung einer korrekten und rechtmäßigen Behandlung personenbezogener Daten an. Zwingende nationale Gesetze oder Vorschriften haben Vorrang, falls sie widersprüchlich sind und strengere Anforderungen als diese Mitteilung haben.

Wenn Sie Fragen zur Verarbeitung personenbezogener Daten und/oder zu dieser Erklärung haben, wenden Sie sich bitte an [email protected]

2. Zu welchem ​​Zweck werden Ihre personenbezogenen Daten erhoben?

Wir sammeln Informationen über unsere Geschäftskunden, Leads und Kooperationspartner. Bei der Durchführung von Vertriebs-, Marketing- oder Kundenbeziehungsmanagement-Aktivitäten verarbeiten wir personenbezogene Daten von Kontaktpersonen, Entscheidungsträgern oder anderen Vertretern unserer Kunden, Leads und Kooperationspartner. Wir verarbeiten personenbezogene Daten auch, um Allus Aktivitäten in den Bereichen Beschaffung, Einkauf, Rechnungsbearbeitung und Vertragsverwaltung zu erleichtern. Die Verarbeitung personenbezogener Daten basiert auf einer Vereinbarung, einem berechtigten Interesse von Allu (z. B. CRM, Direktmarketing, Rechnungsstellung) und Ihrer Zustimmung (z. B. in Bezug auf Cookies).

Die Zwecke der Verarbeitung personenbezogener Daten sind:

• Verwalten, Entwickeln, Analysieren und Erstellen von Statistiken der Beziehung     

   zwischen Allu und den Kunden, Leads oder Kooperationspartnern

• Planung und Entwicklung von Geschäftsabläufen und Dienstleistungen

• Lieferantenmanagement und Bewertung der Händlerleistung

• Pflege der Kundenbeziehung und Kommunikation, Lead-Generierung und Direktmarketing

• Organisation von Verkaufs- und Marketingveranstaltungen

• Sammeln von Kundenfeedback und Durchführung von Meinungs- und Marktumfragen

• Identifizierung von Benutzern und Verwaltung von Zugriffsrechten, z. Allu-Portal

• Verlosungen und Wettbewerbe

• Erkennung und Verhinderung von Betrug oder Missbrauch

• Analyse, Segmentierung und Statistik für die oben genannten Zwecke.

Die Daten können auch zur Erfüllung gesetzlicher Verpflichtungen gegenüber Behörden verwendet werden.

3. Welche Art von Informationen werden über Sie gesammelt?

Wir verarbeiten folgende Informationen zu Entscheidungsträgern und Ansprechpartnern unserer Kunden, Lieferanten und Kooperationspartner (inkl. Newsletter-Abonnenten, Angebots- und Kontaktanfragen sowie Teilnehmern von Veranstaltungen):

• Name, Titel/Beruf/Position, Firma/Arbeitgeber, Muttersprache, Kontaktdaten z.B. E-Mail-Adresse, Telefonnummer und Postanschrift

• Registrierungsinformationen, einschließlich Benutzername, Bildschirmname, Passwort und andere identifizierende IDs

• Anmeldedaten und Nutzungsprotokoll von elektronischen Diensten (z. B. Allu Portal)

• Kundenhistorie (z. B. Teilnahme an den Veranstaltungen) und Kundenpräferenzen (z. B. bevorzugte Sprache)

• Informationen zu Verlosungen und Wettbewerben

• Informationen zur Durchführung von Mitteilungen und Informationen zur Nutzung der Dienste, einschließlich Informationen zur Nutzung der Website und elektronischer Dienste wie Cookies

• Von der Person bereitgestellte Informationen über Interessen

• Direktmarketingerlaubnisse und/oder -verbote und Marketingsegmente

• Sonstige für die Geschäftsbeziehung relevante Informationen.

Wir erheben folgende Daten über Entscheidungsträger und Ansprechpartner potenzieller Kundenunternehmen oder -organisationen:

• Name, Firma/Arbeitgeber z.B. Postanschrift, E-Mail-Adresse, Telefonnummer

• Informationen über die Aufgaben und Stellung einer Person im Geschäftsleben oder in 

   einem öffentlichen Amt

• Erlaubnisse und/oder Verbote für Direktmarketing.

4. Woher erheben wir personenbezogene Daten?

Kundenbezogene Daten werden in der Regel auf folgende Weise erhoben:

•Vom Kunden telefonisch, per Retourkarte, online, per E-Mail oder auf ähnlichem Wege

• Mit Cookies oder anderen ähnlichen Techniken

• Bei Kundenveranstaltungen oder sonstigen Anlässen, bei denen der Kunde die 

  Informationen bereitstellt.

Personenbezogene Daten können auch von Vertretern von Allu auf der Grundlage ihrer geschäftlichen Interaktionen mit Einzelpersonen stammen oder aus öffentlichen und privaten Registern gesammelt und aktualisiert werden.

5. An wen geben wir Ihre personenbezogenen Daten weiter und können Informationen außerhalb der EU oder des EWR übermittelt werden?

Sofern Sie die Weitergabe Ihrer Daten nicht untersagen, können wir Daten z. B. an ausgewählte Kooperationspartner im Rahmen der Rechtsvorschriften zur Erbringung der Dienstleistung weitergeben.

Wir nutzen Dienste von Dienstleistern für z.B. Pflege von Newsletter-Verteilerlisten und Kunden-/Lead-Informationen und zur Verarbeitung von Informationen von Personen, die an Veranstaltungen teilnehmen. Gemäß den Datenschutzvereinbarungen darf jeder Dienstleister personenbezogene Daten nur in dem Umfang verarbeiten, der für die Erbringung der jeweiligen Leistung erforderlich ist.

Wir übermitteln Daten außerhalb des EWR in die USA, sofern dies für die Zwecke der oben beschriebenen Verarbeitung personenbezogener Daten (z. B. im Zusammenhang mit der Pflege der Newsletter-Verteiler) oder für die technische Durchführung der Verarbeitung erforderlich ist. Das Datenschutzniveau außerhalb des EWR kann niedriger sein als im EWR. In diesen Situationen ergreift Allu geeignete Sicherheitsvorkehrungen, um den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten zu gewährleisten, indem die von der Europäischen Union genehmigten Standardvertragsklauseln angewendet werden, und verlangt, dass Daten in der EU verarbeitet und gesichert werden, bevor sie in die USA übertragen und gespeichert werden. SCC verfügbar:

https://ec.europa.eu/info/law/law-topic/data-protection/data-transfers-outside-eu/model-contracts-transfer-personal-data-third-countries_en .

6. Wie werden Ihre personenbezogenen Daten geschützt und wie lange verarbeiten wir Daten?

Wir wenden physische, technische und administrative Schutzmaßnahmen an, um personenbezogene Daten zu schützen. Nur diejenigen Parteien, die das Recht haben, personenbezogene Daten für ihre Arbeitsleistung zu verarbeiten, sind berechtigt, die Systeme zu verwenden, die Daten enthalten. Mit allen Subunternehmern, die personenbezogene Daten verarbeiten, schließen wir Auftragsverarbeitungsverträge ab, um einen angemessenen Datenschutz zu gewährleisten.

Wir speichern personenbezogene Daten so lange, wie es aufgrund des Verwendungszwecks (z. B. Kunden-/Kooperationsbeziehung) erforderlich ist oder die betroffene Person die Löschung der Daten verlangt. In diesem Fall speichern wir die Daten, zu deren Aufbewahrung wir gesetzlich verpflichtet sind und die Daten über die Löschung. Wir prüfen regelmäßig die Erforderlichkeit der Aufbewahrung von Daten. Darüber hinaus sorgen wir für solche angemessenen Maßnahmen, die sicherstellen, dass keine inkompatiblen, veralteten oder ungenauen personenbezogenen Daten unter Berücksichtigung des Verarbeitungszwecks in unseren Registern gespeichert werden.

  1. Ihre Rechte als betroffene Person

Recht auf Auskunft, Berichtigung und Löschung

• Als betroffene Person haben Sie das Recht, Auskunft über Ihre von Allu verarbeiteten 

   personenbezogenen Daten zu erhalten. Sie haben auch ein Recht auf Einsicht in die Sie 

   betreffenden personenbezogenen Daten, die im Register gespeichert sind, sowie ein Recht, 

   die Berichtigung oder Löschung Ihrer Daten zu verlangen.

Direktmarketing-Verbot und Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

• Sie haben das Recht, Widerspruch einzulegen oder die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen und das Direktmarketing und/oder die Datennutzung für Marktforschungszwecke zu untersagen.

Widerruf einer Einwilligung

• Wenn die Verarbeitung von Informationen Ihrer Zustimmung unterliegt, können Sie Ihre Zustimmung jederzeit widerrufen. Der Widerruf Ihrer Einwilligung berührt nicht die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung vor dem Widerruf der Einwilligung. Auszahlungen können durch Anfrage an [email protected] vorgenommen werden. Sie können sich auch vom Newsletter-Verteiler von Allu’s abmelden, indem Sie den Abmeldelink des Newsletters verwenden.

Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde

• Wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt, haben Sie das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde. Sie können Ihre Beschwerde in dem EU-Mitgliedstaat Ihres gewöhnlichen Aufenthaltsorts, Arbeitsplatzes oder Orts des mutmaßlichen Verstoßes einreichen.

Andere Rechte

• Sie können auch verlangen, dass die aufgrund Ihrer Einwilligung erhobenen und Sie betreffenden personenbezogenen Daten an einen anderen Verantwortlichen übermittelt werden, sofern die Daten in einem maschinenlesbaren und übertragbaren Format vorliegen.

8. An wen können Sie sich wenden?

Wenn Sie Fragen zur Verarbeitung personenbezogener Daten haben oder Ihre oben genannten Rechte ausüben möchten, wenden Sie sich bitte an [email protected]